Die menschliche Entscheidungsgrundlage für Ihre Bewerberauswahl oder Neupositionierung Ihrer Mitarbeiter

Deutsche Flagge Kerstin Hattar 0049 173 31 26 126 •  Deutsche Flagge Henrik Zaborowski 0049 170 70 03 346 •  Österreichische Flagge Roman Padiwy 0043 676 782 90 19

Deutsche Flagge Kerstin Hattar 0049 173 31 26 126 •  Deutsche Flagge Henrik Zaborowski 0049 170 70 03 346 •  Österreichische Flagge Roman Padiwy 0043 676 782 90 19

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Crealiity Network Development GmbH
Geschäftsführer: Roman Padiwy
Pater Schwarzgasse 11A
A-1150 Wien

Telefon: 0043 1 934 67 29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

  • Gelesen: 262

Impressum

Crealiity Network Development GmbH

Pater Schwarzgasse 11A
A-1150 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0043 1 934 67 29

Firmenbuchnummer: Landesgericht Wien FN 326546 s

Geschäftsführer
Roman Padiwy

Copyright
Alle Texte, Daten, Bilder.
Alle Rechte vorbehalten.

Haftungsausschluss
Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden.
Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt die crealiity Network Development GesmbH keine Verantwortung für deren Inhalte.

Unternehmensgegenstand: Social Networking

  • Gelesen: 553

Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen
  2. Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte
  3. Muster-Widerrufsformular

 

1. Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Bei Bestellung von Dienstleistungen (z.B. Workshops) haben Verbraucher das folgende Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Crealiity Network Development GmbH, Pater-Schwartz-Gasse 11A, A-1150 Wien, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0043 1 934 67 29) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

2. Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

Bei Bestellung digitaler Inhalte (z.B. Handbücher im PDF-Format) haben Verbraucher das folgende Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Crealiity Network Development GmbH, Pater-Schwartz-Gasse 11A, A-1150 Wien, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0043 1 934 67 29) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

3. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Crealiity Network Development GmbH
Pater-Schwartz-Gasse 11A
A-1150 Wien
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0043 1 934 67 29

 

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

___________

(*) Unzutreffendes streichen.

  • Gelesen: 405

AGB

A: Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen der crealiity Network Development GmbH

Stand: 10.05.2018

Vielen Dank, dass Sie unsere Produkte und Services (im Folgenden „Services“) nutzen. Die Services werden Ihnen von der crealiity Network Development GmbH, FN 326546 s, Pater- Schwartz-Gasse 11A, A-1150 Wien (im Folgenden „Liza“), zur Verfügung gestellt. Die Nutzung jedes einzelnen Services setzt voraus, dass Sie diesen Geschäftsbedingungen zustimmen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Liza bietet eine Vielzahl von Online- & Offline-Services an. Für diese Services gelten unter Umständen zusätzliche Bedingungen (z.B. für „Liza for Business“, „Liza for Love“, etc.). Diese zusätzlichen Bedingungen werden Teil Ihres Nutzungsverhältnisses mit Liza, sobald Sie diese Dienste nutzen.

 

1. Nutzung unserer Services

Sie sind zur Einhaltung der Richtlinien verpflichtet, die für unsere Services gelten.

Verwenden Sie unsere Services nicht in missbräuchlicher Art und Weise. Sie sind nicht berechtigt, in die Services einzugreifen oder in anderer Weise als über die von Liza bereitgestellte Benutzeroberfläche und gemäß unserer Vorgaben auf die Services zuzugreifen. Sie dürfen unsere Services nur in dem gesetzlich zulässigen Rahmen nutzen. Wir können die Bereitstellung unserer Services an Sie aussetzen oder einstellen, wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien verstoßen oder wenn wir ein mutmaßliches Fehlverhalten untersuchen.

Durch die Nutzung unserer Services erwerben Sie keinerlei Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte an unseren Services oder an den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus unseren Services nicht nutzen, es sei denn, Sie verfügen über die Einwilligung des Rechteinhabers oder sind anderweitig zu dieser Nutzung berechtigt. Diese Nutzungsbedingungen gewähren Ihnen kein Recht zur Nutzung von Marken, Markenelementen oder Logos, die in unseren Services verwendet werden. Rechtliche Hinweise, die in oder im Zusammenhang mit unseren Services angezeigt werden, dürfen nicht entfernt, unkenntlich gemacht oder verändert werden.

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Services können wir Ihnen Mitteilungen zu Ihrem Nutzungsverhältnis und zur Nutzung der Services zukommen lassen.

Einige unserer Services sind auch auf mobilen Geräten verfügbar. Bitte nutzen Sie diese Services nicht in einer Weise, die Sie ablenkt und das Einhalten von Verkehrsregeln oder Sicherheitsvorschriften behindert.

 

2. Zugang zu den Services von Liza

Liza ist mit eingeschränkter Funktionalität frei und ohne Registrierung nutzbar.

Für einen erweiterten Funktionsumfang benötigen Sie ein Online-Profil. Sie können sich dafür eigenhändig unter liza.network registrieren.

Erweiterte Funktionalitäten werden freigeschaltet, wenn sie an einem Liza-Workshop teilnehmen.

Offline-Services und Workshops können nach Anmeldung auch ohne vorherige Mitgliedschaft genutzt werden. Sie haben eine Online-Mitgliedschaft mit unterschiedlichen Konditionen je Produkt zur Folge, wobei bereits bestehende Mitgliedschaften entsprechend aktualisiert werden. Wird vom Besucher am Ende eines Workshops keine Mappe abgegeben, so erfolgt die Übermittlung der Zugangsdaten ohne ausgefülltes Profil. Es besteht kein Anspruch auf spätere Eintragung des Profilinhalts durch den Liza-Potenzial-Begleiter oder Mitarbeiter von Liza.

Jede Mitgliedschaft kann in den Einstellungen des eigenen Online-Profils beendet werden.

 

2.1. Alter

Wenn du in einem Land in der Europäischen Region lebst, musst du mindestens 16 Jahre alt sein, um unsere Dienste zu nutzen oder das in deinem Land für die Registrierung bzw. Nutzung unserer Dienste erforderliche Alter haben. Wenn du in einem Land lebst, das nicht in der Europäischen Region liegt, musst du mindestens 13 Jahre alt sein, um unsere Dienste zu nutzen oder das in deinem Land für die Registrierung bzw. Nutzung unserer Dienste erforderliche Alter haben. Zusätzlich zu der Anforderung, dass du nach geltendem Recht das zur Nutzung unserer Dienste erforderliche Mindestalter haben musst, gilt Folgendes: Wenn du nicht alt genug bist, um in deinem Land berechtigt zu sein, unseren Bedingungen zuzustimmen, muss dein Erziehungsberechtigter in deinem Namen unseren Bedingungen zustimmen.

 

3. Beitrag

Für die Nutzung der allgemeinen Online-Services sind keine Mitgliedsgebühren oder sonstigen Entgelte zu bezahlen. Davon ausgenommen sind Zusatz-Services.

Für alle Zusatz-Services gelten unsere jeweils aktuellen Tarife und Bedingungen gemäß ihrer Auflistung unter dem Punkt Workshops oder/und den jeweiligen Produktinformationsseiten.

 

4. Liza-Workshops (alle Typen)

Die Offline-Workshops werden nicht von Liza selbst veranstaltet, sondern von einem durch Liza zertifizierten Liza-Potenzial-Begleiter. Dieser hält den Workshop live ab und gibt die erhobenen Daten der einzelnen Teilnehmer anschließend in das System von Liza ein. Jeder Teilnehmer wird nach Eingabe seiner Daten per E-Mail informiert, dass seine Daten und Potenziale in die Datenbank auf den Servern von Liza eingegeben sind. Ein auf diese Art durch einen Liza-Potenzial-Begleiter neu erstelltes Online-Profil wird erst für die Community sichtbar, nachdem sich das betreffende Mitglied zum ersten Mal mit diesem angemeldet hat. Das Mitglied entscheidet bei jedem Eintrag, der jederzeit korrigiert, gelöscht oder neu hinzugefügt werden kann, selbst, ob dieser lediglich privat oder öffentlich sichtbar sein soll.

Der Liza-Potenzial-Begleiter ist an die sachlichen Vorgaben des Liza-Systems im Sinne des Zertifizierungsverfahrens, wie in dem mit allen Liza-Potenzial-Begleitern abgeschlossenen Vertrag geregelt, sowie an die Datenschutzvorgaben von Liza gebunden. Im Übrigen ist der Liza-Potenzial- Begleiter wirtschaftlich und rechtlich selbstständig und erbringt die Leistung im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Er ist nicht berechtigt, im Namen oder für Rechnung von Liza rechtsgeschäftliche Erklärungen abzugeben, außer er besitzt eine ausdrückliche schriftliche Bevollmächtigung.

Liza haftet in keiner Weise für Liza-Potenzial-Begleiter oder deren Gehilfen.

 

4.1. Ergänzende Bestimmungen für „Liza for Health”

Der Liza-Potenzial-Begleiter gibt beim Produkt „Liza for Health” keinerlei Gesundheitsberatung, sondern hat lediglich moderierende Funktion. Es ist dem Liza-Potenzial-Begleiter ausdrücklich untersagt, Gesundheitsberatungen durchzuführen.

Die Besucher teilen im Rahmen des „Liza for Health” Workshops ihre Privatmeinungen zu Gesundheitsthemen und spiegeln ausschließlich ihre subjektiven privaten Erfahrungen wieder.

 

4.2. Ergänzende Bestimmungen für „Liza for Projects”

Der Liza-Potenzial-Begleiter stellt beim Produkt „Liza for Projects” lediglich den Kontakt der Teilnehmer für ein Projekt her und unterstützt den Projektfortgang im Rahmen einer Moderation.

Jegliche Haftung von Liza oder der Liza-Potenzial-Begleiter, für eventuelle Zusagen anderer Mitglieder / Projektteilnehmer oder den allgemeinen Erfolg des Projekts, ist ausgeschlossen.

Liza oder der Liza-Potenzial-Begleiter übernehmen keine Haftung für die Einhaltung von Urheberrechten der Teilnehmer untereinander. Die Teilnehmer versichern mit der Anmeldung zu einem „Liza for Projects” Workshop, dass sie selbst Inhaber der Urheberrechte für ihr Projekt sind.

 

5. Änderung und Beendigung der Mitgliedschaft

Wir verändern und optimieren unsere Services fortlaufend. So können wir unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen beispielsweise Funktionen oder Features hinzufügen, verändern oder entfernen oder zusätzliche Beschränkungen für unsere Services einführen.

Sie können die Nutzung unserer allgemeinen Services jederzeit beenden, auch wenn wir dies bedauern würden.

Ihre Daten gehören Ihnen und wir halten es für wichtig, dass Sie auf diese Daten zugreifen können. Sollten wir einen Service einstellen, werden wir, sofern vernünftigerweise möglich, Sie im Voraus darüber informieren und Ihnen, unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen, die Möglichkeit und ausreichend Zeit geben, Ihre Daten zu exportieren.

6. Datenschutz und Schutz von Urheberrechten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. In den Datenschutzbestimmungen von Liza wird erläutert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren und Ihre Daten schützen, wenn Sie unsere Services nutzen. Die aktuell gültigen Datenschutzrichtlinien können Sie unter liza.network/privacy einsehen.

Wir reagieren auf Meldungen zu mutmaßlichen Urheberrechtsverletzungen und kündigen die Mitgliedschaften von Personen, die wiederholt Verstöße begehen, gemäß dem im Urheberrechtsgesetz vorgesehenen Verfahren.

 

7. Ihre Inhalte in unseren Services

Bei unseren Online-Services können Sie eigene Inhalte einstellen. Sie behalten Ihre Rechte als Urheber und alle bestehenden gewerblichen Schutzrechte an diesen Inhalten.

Indem Sie urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützte Inhalte in unsere Services einstellen, räumen Sie Liza sowie den Vertragspartnern von Liza unentgeltlich die notwendigen, nicht ausschließlichen, weltweiten und zeitlich unbegrenzten Rechte ein, diese Inhalte ausschließlich zum Zweck der Erbringung des jeweiligen Services und lediglich in dem dafür nötigen Umfang zu nutzen. Damit Liza den jeweiligen Service anbieten kann, müssen die Inhalte zum Beispiel gespeichert und auf Servern gehostet werden. Das Nutzungsrecht umfasst daher insbesondere das Recht, die Inhalte technisch zu vervielfältigen. Weiterhin räumen Sie Liza das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung Ihrer Inhalte ausschließlich für den Fall ein, dass Sie wegen der Natur des jeweiligen Services eine öffentliche Zugänglichmachung beabsichtigen oder Sie ausdrücklich eine öffentliche Zugänglichmachung bestimmt haben. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung endet mit dem Zeitpunkt, in dem Sie einen eingestellten Inhalt aus einem bestimmten Dienst entfernen oder die Bestimmung der öffentlichen Zugänglichmachung aufheben. Bestimmte Services können zusätzlichen Bedingungen unterliegen, welche die Einräumung weiterer Rechte vorsehen. Achten Sie darauf, dass Sie, wenn Sie Inhalte in unsere Services hochladen, Ihrerseits über die hierzu eventuell notwendigen Rechte verfügen.

Weitere Informationen dazu, wie Liza Inhalte verwendet und speichert, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinien (liza.network/privacy) bzw. in den zusätzlichen Bedingungen für bestimmte Services. Wenn Sie uns Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu unseren Services schicken, sind wir berechtigt, dieses Feedback und diese Verbesserungsvorschläge ohne Verpflichtung Ihnen gegenüber zu nutzen.

Im Übrigen bestimmt allein das Mitglied den Inhalt seines Profils und Liza haftet daher nicht für die eingestellten Inhalte innerhalb eines Profils.

 

8. Über Software in unseren Diensten

Falls die Nutzung eines Services herunterladbare Software erfordert oder beinhaltet, kann diese Software automatisch auf Ihrem Computer aktualisiert werden, sobald eine neue Version oder Funktion verfügbar ist. Bei einigen Diensten können Sie die Einstellungen für die automatische Aktualisierung anpassen.

Liza räumt Ihnen das persönliche, weltweite, unentgeltliche, nicht übertragbare und nicht ausschließliche Recht zur Nutzung der von Liza im Rahmen der Services bereitgestellten Software ein. Diese Nutzungsrechtseinräumung dient einzig dazu, Ihnen die Nutzung der von Liza bereitgestellten Services gemäß den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen zu ermöglichen. Sie sind nicht berechtigt, unserer Dienste oder darin enthaltene Software in Teilen oder im Ganzen zu vervielfältigen, zu verändern, zu verbreiten, zu verkaufen oder zu vermieten. Darüber hinaus dürfen Sie diese Software weder zurückentwickeln (Reverse Engineering) noch versuchen, deren Quellcode zu extrahieren. Ausnahmen gelten nur, sofern diese gesetzlich zugelassen sind oder Sie über eine schriftliche Einwilligung von Liza verfügen.

9. Gewährleistung und Haftungsausschluss

Wir stellen unsere Services in wirtschaftlich angemessener Weise zur Verfügung und hoffen, dass Sie Freude an der Nutzung haben. Einiges ist jedoch nicht Teil unseres Dienstangebots.

Soweit dies nicht in diesen Nutzungsbedingungen oder in den zusätzlichen Bedingungen ausdrücklich erklärt wird, machen weder Liza noch die mit Liza verbundenen zertifizierten Liza-Potenzial-Begleiter spezifische Zusicherungen in Bezug auf die Services oder übernehmen in dieser Hinsicht irgendwelche Garantien. So werden beispielsweise keine Zusagen hinsichtlich der Inhalte oder spezifischer Funktionalitäten der Services oder deren Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Eignung für Ihre Zwecke oder Erfolgsquoten getroffen.

Liza haftet nicht für eventuelle Urheber- oder sonstige Rechtsverletzungen der Mitglieder.

 

9.1. Haftung für unsere Dienste

Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch gesetzlicher Vertreter und Erfüllungsgehilfen, haften Sie und Liza nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Bei durch Sie, Liza, gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen leicht fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden ist die Haftung beschränkt auf Fälle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Im Übrigen ist eine Haftung von Ihnen und Liza ausgeschlossen.

Liza haftet nicht für Störungen in der Qualität der Services aufgrund höherer Gewalt oder Ereignissen, die Liza nicht zu vertreten hat. Liza haftet auch nicht für unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten der Mitglieder (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von „Hackern“ auf die Datenbank).

10. Verwendung unserer Dienste durch Unternehmer

Sollten Sie unsere Services als Unternehmer nutzen, erklären Sie sich für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Gesellschaft rechtsverbindlich mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Das Unternehmen hält Liza und die mit Liza verbundenen Unternehmen sowie Angestellte, Vertreter und Mitarbeiter schadlos und stellt sie von Gerichtsverfahren oder Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Verwendung der Services oder dem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen entstehen, einschließlich aller Ansprüche und Kosten aufgrund von Klagen, Verlusten, Schäden, Gerichtsverfahren und -urteilen sowie Gerichts- und Anwaltskosten.

 

11. Über diese Nutzungsbedingungen

Liza kann diese Nutzungsbedingungen oder etwaige zusätzliche Bedingungen für einen jeweiligen Service in zumutbarer Weise anpassen, um beispielsweise Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unserer Services zu berücksichtigen. Sie sollten diese Nutzungsbedingungen daher regelmäßig überprüfen. Wir werden Hinweise auf Änderungen dieser Nutzungsbedingungen auf unserer Seite veröffentlichen. Hinweise auf Änderungen an zusätzlichen Bedingungen werden wir innerhalb des betreffenden Services veröffentlichen. Änderungen gelten nicht rückwirkend und werden frühestens 14 Tage nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Änderungen hinsichtlich einer neuen Funktion für einen Service oder Änderungen aus rechtlichen Gründen sind jedoch sofort wirksam. Wenn Sie den geänderten Nutzungsbedingungen eines Services nicht zustimmen, müssen Sie die Nutzung dieses Services einstellen.

Im Fall eines Widerspruchs zwischen diesen Nutzungsbedingungen und zusätzlichen Bedingungen haben die zusätzlichen Bedingungen im Einzelfall Vorrang.

 

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Diese Nutzungsbedingungen und jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen unterliegen österreichischem Recht.

Wenn Sie ein Verbraucher sind, gelten für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen hinsichtlich des anwendbaren Gerichtsstandes die gesetzlichen Regelungen.

Wenn Sie kein Verbraucher sind, ist der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen Wien.

Informationen zur Kontaktaufnahme mit crealiity finden Sie auf unserer Seite.

 

13. Datenschutzrichtlinien

Die für alle angebotenen Services definierten Datenschutzrichtlinien finden Sie unter liza.network/privacy.

 

B: Ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der „Liza for Business“ Services

Stand: 10.05.2018

Soweit Unternehmer bzw. Gesellschaften die Services von Liza nutzen, gelten ergänzend zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen folgende Vereinbarungen:

 

    1. Der allgemeine Online-Service der Produktgruppe „Liza for Life” ist für Unternehmer und Gesellschaften nicht zugänglich.

 

    1. Die Teilnahme an „Liza for Business” Workshops ist kostenpflichtig. Der Beitrag hierfür richtet sich nach dem jeweils aktuellen Preisblatt für „Liza for Business” Produkte. Diese Preisblätter sind auf den jeweiligen Informationsseiten der Produkte (z.B. „lizaforjobs.com“) unter der angegebenen Kontaktadresse ersichtlich. Bei Abschluss eines Auftrages zu einem „Liza for Business” Produkt gelten gesonderte Auftragsbedingungen, welche in der Folge Teil des Auftrages werden.

 

    1. Im Anschluss an die Teilnahme an einem „Liza for Business” Workshop werden die Daten des Unternehmens bzw. der Gesellschaft sowie der Teilnehmenden durch einen von Liza zertifizierten Liza-Potenzial-Begleiter in das System von Liza eingepflegt. Anschließend steht dem Unternehmen der Zugang zu den eingegebenen Daten offen. Diese Daten sind dem öffentlichen Publikum der Online-Plattform nicht zugänglich, außer der Kunde sowie die Teilnehmer stimmen einer Präsenz im öffentlich zugänglichen Liza-Netzwerk zu.

 

    1. Die Höhe der Kosten der Nutzung des für den Kunden bereitgestellten internen Firmennetzwerkes richtet sich nach den aktuellen Konditionen von Liza, welche bei Anmeldung / Buchung erläutert werden.

 

  1. Jede Mitgliedschaft kann im jeweiligen Benutzerprofil gekündigt werden; sollte dies nicht direkt im Benutzerprofil möglich sein, kann die Kündigung per E-Mail an die auf der jeweiligen Produktseite angegebene E-Mail-Adresse erfolgen.Zur Wahrung der Widerrufspflicht reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufspflicht absenden.Es wird ergänzend zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Unternehmen eigenverantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, die ihr Unternehmen betreffen, sorgen.Die Haftung von Liza für eine Auswirkung auf die Erfolgsquote Ihres Unternehmens ist ausgeschlossen.
  • Gelesen: 325

Home

Mit Menschlichkeit und künstlicher Intelligenz zu einem besseren Talentmanagement

LIZA for Jobs tritt an, um die interne und externe Stellenbesetzung zu revolutionieren. Es ist nicht weniger als ein neues Betriebssystem für die Personalauswahl & -beschaffung.

  • Wie LIZA for Jobs funktioniert

    1. In einem mehrstündigen, strukturierten Workshop erfassen bis zu 25 Teilnehmer ihre Potenziale – und lernen dabei sich selbst und einander in lockerer und positiver Atmosphäre kennen.

    2. Die Potenziale werden handschriftlich von jedem Teilnehmer selbst festgehalten – und anschließend in Form einer Mappe den einstellenden Managern / Personalern zur Verfügung gestellt.

  • 3. Alle Potenziale werden ebenfalls auf der LIZA-Online-Plattform (LIZA.Network) in digitaler Form hinterlegt, wo sie automatisch mit den Anforderungen des zu besetzenden Jobs verglichen werden, um die passendsten Workshop-Teilnehmer für den Job vorzuschlagen.

    4. Die Erfahrung zeigt: Es rücken oft Teilnehmer in den Fokus, die nur anhand ihres Lebenslaufes nicht unbedingt die erste Wahl gewesen sind.

Welche Potenziale werden ermittelt?

Der Mensch ist mehr als seine Berufsausbildung, sein Studium oder seine Zertifikate. Doch finden sich meist nur diese Informationen in seinem Lebenslauf.

Wir halten darüber hinaus aber auch folgende Potenziale für absolut entscheidend bei der Frage, welcher Job am besten zu einem Menschen passt:

Fähigkeiten & persönliche Eigenschaften

Erfahrungen & Wissen (beruflich & privat)

Ressourcen

Kontakte

Ziele & Projekte

Wünsche & Ideen

Visionen


Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von LIZA for Jobs

  • Personalauswahl

    • Ein Auswahlverfahren, das keines ist – und den Teilnehmern Spaß macht, ohne eine Konkurrenzsituation entstehen zu lassen
    • Viel deutlichere Erkenntnisse über jeden einzelnen Bewerber, als es durch CV oder ein Gespräch möglich wäre
    • Valide Aussagen über die Eignung eines Bewerbers aufgrund des Fokus auf echte Befähigung anstelle einfacher Jobtitel
    • In 4 oder 6,5 Stunden (Kurz oder Langversion von Liza for Jobs) bis zu 25 Teilnehmer „wirklich“ kennenlernen
    • Schaffung eines eigenen Talentpools innerhalb von LIZA.Network für spätere Stellenbesetzungen

    Für Ihre Entscheidungsfindung werden Ihnen nach dem Workshop 3 Grundlagen geliefert.

    1. Handgeschriebene Teilnehmermappen mit durchschnittlich 50 – 100 Zeilen über die Potenziale des Bewerbers. Sie benötigen maximal 2 Stunden um diese Ergebnisse zu sichten.

    2. Empfehlung des Workshopleiters

    3. Ihr Anforderungsprofil wird mit allen Kandidaten aus dem Workshop mittels künstlicher Intelligenz von liza verglichen. Das Ergebnis wird Ihnen über einen speziellen Online-Zugang bereitgestellt.

    Durch das übereinander legen aller drei Entscheidungsgrundlagen erhalten Sie eine mehrfach verfizierte Schnittmenge.

  • Employer Branding

    • Bewerber nehmen auch für sich selbst neue Erkenntnisse aus dem Workshop mit
    • Der Workshop macht Spaß und vernetzt die Menschen
    • Bewerber fühlen sich vom Arbeitgeber wahr- und ernstgenommen und nicht nur auf ihren CV reduziert
    • Die Bewerber werden den Arbeitgeber auch bei einer Absage sehr positiv in Erinnerung behalten, ihn weiterempfehlen, positiv auf kununu bewerten und können im Idealfall auch später nochmal für andere Jobs gefunden und angesprochen werden
  • Personalentwicklung

    • LIZA for Jobs kann auch intern für das Talent Management genutzt werden
    • Mitarbeiter können zeigen, was sie außerhalb ihres eigentlichen Jobs noch können und „wo sie hinwollen“
    • Die Personalentwicklung bekommt eine viel bessere Datengrundlage über die Fähigkeiten und Interessen aller Mitarbeiter
    • Offene Stellen lassen sich so einfacher mit internen Mitarbeiter besetzen
  • Die Vorteile von LIZA for Jobs auf einen Blick

    • Mehr Bewerber pro Stelle „zur Auswahl“
    • Kein „Auswahlverfahren“, sondern ein Potenzialerhebungsverfahren
    • Es können mehr Menschen wirklich kennengelernt werden, ohne mit jedem ein Einzelgespräch zu führen
    • Auch Mitarbeiter/Bewerber, die eine Absage bekommen, nehmen ein sehr positives Erlebnis mit
    • Bessere Stellenbesetzung mit Menschen, die vielleicht vorher nur „B-Kandidaten“ waren
  • Was beinhaltet/kostet Liza for Jobs

    Darin enthalten sind folgende Leistungen:

    • Durchführung des Workshops durch einen zertifizierten LIZA for Jobs-Workshopleiter
    • 3 Punkte Auswertung durch:
      1. Bereitstellung der Handgeschriebenen Mappen
      2. Empfehlung des Workshopleiters
      3. KI Online Ranking der Kanditaten aus Ihrem Bewerberworkshop
    • Zeitlich unbegrenzter Zugriff auf die Teilnehmermappen und Zugriff auf alle freigeschalteten Potenziale der kompletten LIZA-Onlineplattform
    • Einrichtung eines eigenen Talentpools aus allen Teilnehmern, die an einen LIZA for Jobs Workshop des Arbeitgebers teilgenommen haben
    • Erstellung eines Job-Anforderungsprofils (Firmenprofils) für das LIZA-KI-Matching in einem persönlichen Gespräch mit einem LIZA for Jobs-Mitarbeiter

    Mit der Buchung des ersten Workshops erhält der Arbeitgeber den Zugriff auf die komplette LIZA-Plattform und kann frei nach allen verfügbaren Potenzialen suchen. Auch von LIZA-Mitgliedern, die nicht am Workshop des Unternehmens teilgenommen haben.

    Liza for Jobs wird in verschiedenen Längen und für verschiedene Anwendungen angeboten. Gerne übermitteln wir Ihnen die Preis- und Produktinformationen.

    Bitte um alle Produktdetails

  • Wer oder was steckt hinter LIZA for Jobs

    LIZA for Jobs ist Teil der LIZA-Familie (LIZA.Network).

    LIZA.Network tritt an, menschliche Potenziale weltweit sichtbar zu machen und zu vernetzen. Jede Woche werden LIZA-Workshops mit unterschiedlichsten Menschen durchgeführt, deren Potenziale alle auf der LIZA-Plattform hinterlegt werden.

    LIZA for Jobs ist extra auf die Bedürfnisse unserer Arbeitswelt abgestimmt und wird permanent weiter verfeinert.

    Mit Henrik Zaborowski verantwortet ein erfahrener Recruiter und anerkannter Experte in der Recruitingszene diesen Bereich.

    Werden auch Sie Teil der LIZA-Familie!

Henrik Zaborowski

Division Manager LIZA for Jobs

 

Festnetz: 0043 19346729
Handy: 0049 1707003346

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben bereits Ihr Team gefunden möchten aber Teambuilding und Potenzialaustausch intern fördern. Dafür gibt es Liza for Cooperates.

Bitte um Informationen über Liza for Cooperates

Weiterlesen: Home

  • Gelesen: 7391